Rückenbehandlung mit System

Im ersten Schritt erfolgt die rückenspezifische Analyse, mit der wir Ihnen zeigen können, wie gesund ihr Rücken ist.

Hierbei wählen Sie aus zwei möglichen Optionen:


MediMouse®

Die MediMouse® ist eine strahlungsfreie Vermessung zur Darstellung der Haltungs- und Bewegungskompetenz des Rückens. Im Handumdrehen werden detaillierte Resultate mit hoher Genauigkeit und Verlässlichkeit angezeigt. Diese Selbstzahlerleistung dient als Basis für Ihre idealen weiterführenden Maßnahmen.

Computergesteuerte Rückenstraße

Mit der Muskelfunktionsanalyse an der Rückenstraße erhalten Sie eine genaue Aussage über die Kraftverteilung Ihrer gesamten Rumpfmuskulatur. Mögliche Muskeldysbalancen können aufgedeckt und im weiteren Verlauf durch ein gezieltes Training ausgeglichen werden. Die Computergesteuerte Rückenstraße kann mit Rezept oder als Selbstzahler wahrgenommen werden.


Im zweiten Schritt wird anhand der Analyseergebnisse ein optimales Trainingsprogramm für Sie erstellt. 

Folgende sportliche Aktivitäten sind möglich:

Des Weiteren stehen Ihnen zwei Massagetechniken zur Verfügung, um Verspannungen im Rückenbereich zu verringern.

Klassische Massage

Eine Klassische Massage ist eine typische Rückenmassage. Der Therapeut massiert dabei mit den Händen und führt verschiedene Streich- und Knetbewegungen durch, die die Muskulatur lockern und entspannen.

Dies dient weiterhin zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- oder Druckreiz.

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und wirkt auch beruhigend auf die Psyche.

Wellnessmassage

Eine Wellness-Massage eignet sich für alle, die Entspannung und Erholung von Stress und Anspannung suchen. Mit der Massage breitet sich Ruhe im ganzen Körper aus. 

Puls und Blutdruck sinken. Stresshormone werden abgebaut. Eine Wellness-Massage hat daher auch positive Auswirkungen auf das Konzentrationsvermögen, auf einen gesunden Schlaf, den Stoffwechsel und das Nervensystem. 

Die Dosierung ist geringer und weicher als bei einer klassischen Massage.