Eistherapie

MOVE - Medizinisches Therapiezentrum Innenstadt Hamburg GmbH

PHYSIOTHERAPIE | PRÄVENTION | BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Physikalische Therapie / Eistherapie: 

 

Eisbehandlungen werden zur unterstützenden Behandlung von verletzungsbedingten oder postoperativen Schwellungen angewandt.

 

Wir verwenden Eislollis, da feuchte Kälte therapeutisch eine effektivere Wirkung hat als Trockene.

Die Reize erfolgen nur kurz, um eine Verengung der Gefäße herbeizuführen. Diese führt zu einer Reduzierung des Gewebsdruckes, sodass über die Nervenleitbahnen eine reduzierte Schmerzinformation im Gehirn ankommt.

 

Voraussetzungen:

Heilmittelverordnung oder Rezept vom Arzt


Diese Seite empfehlen:


© Copyright 2014 by MOVE Medizinisches Therapiezentrum Innenstadt Hamburg GmbH | Zentrum für Physiotherapie