Manuelle Therapie

MOVE - Medizinisches Therapiezentrum Innenstadt Hamburg GmbH

PHYSIOTHERAPIE | PRÄVENTION | BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Manuelle Therapie: 

 

Bei der Manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die im Rahmen des Befundes dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und zu analysieren. Dieser Befund dient als Grundlage zu den therapeutischen Handgriffen, die ein Physiotherapeut als sogenannte Mobilisation durchführt.

 

Die Manuelle Therapie gilt als besonders wirkungsvoll und zugleich schonend für

  • Gelenke der Gliedmaßen
  • Gelenke der Wirbelsäule
  • Kopf- und Kiefergelenk
  • Gelenke am Brustkorb und Becken

 

Ziel:

Wiederherstellung normaler Funktion bzw. der Beweglichkeit im Gelenk oder der Wirbelsäule.

 

Inhalt:

Die Manuelle Therapie ist eine chirotherapeutische Technik, bei der weiche, mobilisierende Impulse auf ein Gelenk oder die Wirbelsäule gesetzt werden (Lösung von Blockierungen).

 

Voraussetzungen:

Heilmittelverordnung / Rezept eines Arztes mit der Verordnung "Manuelle Therapie"


Diese Seite empfehlen:


© Copyright 2014 by MOVE Medizinisches Therapiezentrum Innenstadt Hamburg GmbH | Zentrum für Physiotherapie